Advent in St. Jodok

Die Pfarrei St. Jodok lädt mit vielfältigen Angeboten in der Adventszeit ein, sich in besonderer Weise auf das Weihnachtsfest vorzubereiten. Abseits des Treibens am Christkindlmarkt bietet der Kirchenraum von St. Jodok jedem Suchenden unterschiedliche Möglichkeiten, sich aus dem Alltag herauszunehmen. In der Herz-Jesu-Kapelle (nördliches Seitenschiff) zeigt die historistische Krippe von Josef Kopp in verschiedenen Szenen das Mysterium der Geburt Christi. Ein besonderer Rückzugsort befindet sich in der Taufkapelle der Kirche. In diesem „Raum der Stille“ kann jeder Besucher innehalten, nachdenken, zur Ruhe kommen. Ein dort aufliegendes Buch lädt zum Niederschreiben von Wünschen, Anliegen und Gedanken ein. Ungewohnte Lichteffekte, ein Text zum Meditieren (und Mitnehmen) sowie ein Werk der Künstlerin Edith Ascher lassen einen stimmungsvollen Ort entstehen. Des Weiteren laden in den Seitenschiffen die Bilder der Ausstellung „beherzt leben“ dazu ein, sich gerade in dieser vorweihnachtlichen Zeit dem Thema Barmherzigkeit aus einem anderen Blickwinkel zu nähern. Zusätzlich bietet die Pfarrei vier Termine an, die unter dem Motto „Impuls zum Advent“ in etwa 20 Minuten Raum schaffen wollen zum Innehalten, für Stille und zur Besinnung. Es werden dabei – umrahmt von passender instrumentaler Musik – besinnliche und nachdenkliche Texte gelesen. Termine sind jeweils samstags am 1., 15. und 22.12. um 16.00 Uhr in der Kirche sowie am Freitag, 7.12. um 19.00 Uhr mit den Jubilation Singers in der Krypta. Außerdem lädt die Pfarrei am Samstag, den 8.12. um 18.00 Uhr zur Andacht „Auf ein WORT“ in die Krypta von St. Jodok ein. Zudem wird an den Adventssonntagen in der Krypta jeweils um 17.00 Uhr ein adventliches Abendlob gefeiert, um diese Tage in besonderer Weise zu beschließen.

Das Bild zeigt den „Raum der Stille“ in der Taufkapelle von St. Jodok.

Andacht „Auf ein WORT“ am 10. November

Herzliche Einladung zur Andacht „Auf ein WORT“ am Samstag, dem 10. November um 18.00 Uhr in der Krypta von St. Jodok.
Im Mittelpunkt steht das Thema „Wie ein Baum“, mit meditativen Texten und Bildern von Hildtrud Treiber, Bad Kötzting. Anschließend gibt es einen Umtrunk und die Möglichkeit zum Austausch.

Katholische Pfarrei Sankt Jodok, Landshut, Niederbayern – Gottesdienste, Ereignisse aus der Pfarrei