Beichte

Das Sakrament der Versöhnung (Beichte)

Schuld und Versagen mischen sich immer wieder in unser Leben. Vergebung ist immer Geschenk. Jeder lebt täglich von der Geduld, vom Verständnis und der Vergebung anderer. Schuld berührt
aber auch unsere Beziehung zu Gott. Der Priester ist von Jesus bevollmächtigt, im Sakrament der Versöhnung Gottes Vergebung zuzusprechen.

  • während  des Jahres gibt es Beichtgelegenheit am 1. Samstag im Monat von 17.15 bis 17.45  (außer in den Ferien)
  • im Advent und in der Fastenzeit jeden Samstag 17.00 bis 17.45

Sie können außerdem jederzeit mit einem unserer Priester einen Termin für ein Beichtgespräch vereinbaren.

Katholische Pfarrei Sankt Jodok, Landshut, Niederbayern – Gottesdienste, Ereignisse aus der Pfarrei